Weingut Santa Rita

Kellermeister
Cecilia Torres
Rebfläche
3.500 Hektar
WOWAS-Tipp
Fl
Chile   Maipo
Weingut Santa Rita
6,90
je Flasche, 9,20 € pro 1 l
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
120 Cabernet Sauvignon
120 Cabernet Sauvignon

Wissenswertes zum Weingut Santa Rita

An Herstellern von Wein aus Chile mangelt es inzwischen wahrlich nicht, aber einige sind bekannter und betreiben den Weinbau im größeren Stile als andere. In dieser Hinsicht darf man die Rechnung nicht ohne das Weingut Santa Rita machen. Es gehört zu den innovativsten Betrieben des südamerikanischen Landes und ist auf sein erstaunlich breit gefächertes Sortiment zurecht stolz. Soll es typisch chilenischer Wein sein, dann ist die renommierte Weinkellerei Santa Rita genau die richtige Anlaufstelle - sowohl für Kenner als auch für Einsteiger.

Tradition, aber auch Innovation beim Weingut Santa Rita

Nicht nur ist die Firma Viñas Santa Rita eine der modernsten und größten in Chile, sondern auch eine der ältesten. Alles begann 1880, als Domingo Fernández Concha in der Region Alto Jahuel ein eigenes Weingut namens Santa Rita auf die Beine stellte. Lang kümmerte sich die Familie des Gründers in mehreren Generationen um die Weinherstellung im eher kleinen Stil, ohne wirklich gegen die Konkurrenz anzukommen. Ein Meilenstein in der Firmengeschichte stellt das Jahr 1970 dar. Fast genau ein Jahrhundert nach der Gründung wurde das Weingut Santa Rita von der Familie García Huidobro übernommen und fortan von einem Erfolg zum nächsten getrieben. 1980 unternahm man einen weiteren wichtigen Schritt: Die Weinkellerei wurde zur GmbH, indem die chilenische Grupo Claro und die amerikanische Firma Owens Illinois Anteile an dem Betrieb kauften.

In den darauffolgenden Jahrzehnten arbeitete man an einer Modernisierung der Produktion sowie an einer Erweiterung des Sortiments, um das Weingut Santa Rita zu den Spitzenreitern zu machen. 1982 erblickte die Santa Rita 120 Serie das Licht der Welt, um das 120. Firmenbestehen zu feiern. Ihre Weine sind nach wie vor ausgesprochen beliebt und wagen derzeit den Durchbruch auf dem deutschen Markt. Die Weinkellerei Santa Rita widmete sich ab Mitte der 80er-Jahre eifrig dem Export, ohne dabei den nationalen Markt aus den Augen zu verlieren. Letzterer profitierte davon, dass man die bei den Chilenen beliebte Marke Carmen aufkaufte. 1991 wurde Viña Santa Rita ein börsennotiertes Unternehmen, und ein Jahr später expandierte man nochmals, indem man den Rest des Anwesens in dem Weinbaugebiet aufkaufte und die Ländereien auf insgesamt 2.860 ha erweiterte. Die nächsten Jahre waren mit weiteren Akquisen verbunden, u. a. mit der Übernahme der Marke Terra Andina von Pernod Ricard. Um der Internationalisierung und der wachsenden Nachfrage nach Santa Rita Wein gerecht zu werden, eröffnete man 2003 die Zweigstelle Santa Rita Europe Limited in London. 2008 folgte die Gründung der amerikanischen Zweigstelle Santa Rita USA Corp in Miami, und 2010 etablierte die Firmenleitung in Shanghai Santa Rita Asia Pacific. Es regnet weiterhin hohe Bewertungen und Auszeichnungen wie Mundus Vini Medaillen für die Weine von Santa Rita aus Chile, unabhängig von der Rebsorte und Produktlinie. Außerdem durfte sich die Kellermeisterin Cecilia Torres 2006 darauf freuen, vom Guide to the Wines of Chile zum "Best Winemaker of the Year" gekürt zu werden.

Prämierter Santa Rita Wein aus Südamerika

Wein von Santa Rita Inzwischen beläuft sich die Gesamtrebfläche auf knapp 3.500 ha in mehreren Weinbaugebieten innerhalb der Region Central Valley. Man berücksichtigt z. B. das legendäre Maipo Valley sowie das Rapel Valley und das nicht ganz so bekannte Aconcagua Valley. Colchagua und das Casablanca Valley werden ebenfalls berücksichtigt. Die Weinberge sind teilweise ziemlich alt und werden schrittweise auf ökologischere Weise bewirtschaftet. Chilenischer Wein vom Weingut Santa Rita ist in mehreren Linien erhältlich, von denen wir vor allem 120 und Reserva sowie Medalla Real empfehlen können. Sowohl Rotwein als auch Weißwein und Roséwein ist erhältlich, wobei der Santa Rita Wein oft sortenrein gekeltert wird. Diesen Rebsortenweinen von vorbildlichem Charakter schließen sich faszinierende Cuvées wie der Secret Reserve Red Blend an. Vor geraumer Zeit haben die Inhaber sich für die Kreation der Marke Nativa Eco Wines entschieden, um unter ihrem Deckmantel ausschließlich biozertifizierte Weine von Santa Rita auf den Markt zu bringen.

Preisspanne
€ -
 Bestes Trinkfenster
 Farbstoff
 Geschmack
 Land
 Region
Filter öffnen