Weingut Doña Paula

Kellermeister
Stefano Gandolini
Rebfläche
703 Hektar
WOWAS-Tipp
Fl
Argentinien   Mendoza
Weingut Doña Paula
9,90
je Flasche/n, 13,20 € pro 1 l
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
Dona Paula Estate Malbec
Dona Paula Estate Malbec

Wissenswertes zum Weingut Doña Paula

Geht es um Wein aus Argentinien, darf man die Rechnung nicht ohne das Weingut Viña Doña Paula machen. Es spielt im Gegensatz zu vielen Konkurrenten namentlich auf eine Frau statt auf einen Mann an. Anders als so manch ein Wettbewerber ist die Weinkellerei Doña Paula außerdem ein recht junger Betrieb. Sie wurde erst 1997 gegründet, hat es innerhalb von wenigen Jahren jedoch weit gebracht. Das liegt nicht zuletzt daran, dass das Weingut Paula im bekannten Weinbaugebiet Mendoza seinen Sitz hat und feine Rebsortenweine herstellt.

Auf jedes Detail wird geachtet beim Weingut Doña Paula

Kennzeichnend für den Wein vom Weingut Doña Paula aus Argentinien ist, dass man ausschließlich Trauben von den eigenen Weinbergen verarbeitet. Sie befinden sich in verschiedenen Lagen, vor allem im Uco-Tal und in Luján de Cuyo sowie in Ugarteche. Eine durchschnittliche Höhe von über 1.000 m über dem Meeresspiegel zeichnet die Rebflächen aus. Kühle Winde von den Anden üben ebenso wie rund 300 Sonnentage im Jahr einen Effekt auf die Trauben aus. Die meisten Rebstöcke wurden kurz nach der Firmengründung (also Ende der 90er-Jahre) angepflanzt und liefern 7 bis 12 Tonnen Ertrag pro Hektar. Insgesamt beläuft sich die Rebfläche auf knapp 700 Hektar in vorteilhaften Lagen innerhalb der Weinbauregion Mendoza. Das Weingut Doña Paula baut dabei alle klassischen Rebsorten an, die beim Weinbau in diesem südamerikanischen Land eine Rolle spielen. Die Rotweinsorten dominieren etwas. Lobenswert ist, dass die Weinkellerei Doña Paula sich auf den ökologischen Weinbau konzentriert und verantwortungsvoll sowie umweltfreundlich handelt. Darauf achten Verbraucher ja inzwischen genauso wie auf die Produkte selbst.

Doña Paula Wein aus Mendoza: modern und sortentypisch

Das Weingut Viña Doña Paula macht sich das jeweilige Terroir zunutze und unterteilt das Angebot an hochwertigen, typischen Weinen in mehrere Produktserien. So gibt es leichte Unterschiede zwischen dem Doña Paula Wein der Estate-Serie und der Paula-Serie sowie dem Angebot von Selección de Bodega oder Altitude Blends. Es handelt sich jeweils um sortenrein gekelterten Rotwein und Weißwein von vorbildlicher Qualität. Weinberge der Lagen Fina Los Indios, Finca Alluvia, Finca Los Cerezos und Finca El Alto prägen das Sortiment mit ihren jeweiligen Einflüssen auf die Trauben und damit auf den Wein von Doña Paula. Außerdem darf man dich hochmoderne Kellertechnik nicht vergessen. Der typisch argentinische Rotwein aus Mendoza dominiert bei Doña Paula Wein, gefolgt von dem einen oder anderen Weißwein und Roséwein.

Die Finca Alluvia in Gualtallary (Tupungato) liefert die am höchsten gelegenen Weinberge der Firma Viña Doña Paula mit einer Höhe von 1.350 m. Der karge, mineralische und steinige Boden und das Klima mit warmen Tagen sowie kalten Nächten liefern kraftvollen Malbec Rotwein von Doña Paula, der farbintensiv mit guter Säure und festen Tanninen ist und nach Brombeeren duftet. In Altamira (San Carlos) befinden sich die Weinberge der Finca Los Indios auf einer Höhe von 1.150 m. Dort ist die Bodenbeschaffenheit lehmiger und das Klima kälter mit einem durchschnittlichen Niederschlag von 300 mm im Jahr. Auch hier wird vorwiegend Malbec angebaut, wobei die Rebsorte hier für einen intensiven, floralen Rotwein von Doña Paula sorgt. Das Weingut Paula ist zurecht stolz darauf, dass seine Weine regelmäßig hohe Bewertungen von Robert Parker, Wine Enthusiast, Tim Atkin und Mundus Vini sowie diverse Medaillen für sich in Anspruch nehmen. 2010 durfte sich das Weingut Doña Paula schon zum dritten Mal in Folge auf den "Impact Hot Prospects Award" freuen, der das Umsatzwachstum prämiert.

Filter öffnen