Cave Vinicole Les Faîtières
Orschwiller Sylvaner Alsace
Frankreich
Orschwiller Sylvaner Alsace
Frankreich
Artikelnummer
1981021
1981021

Orschwiller Sylvaner Alsace


Herkunft
Rebsorte
2019-08-23
4,49
je Flasche/n, 5,99 € pro 1 l
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
Lieferzeit:
1-3 Werktage
Flaschen Fl
Herkunft
Rebsorte

Orschwiller Sylvaner Alsace

Golden bis gelb schimmernd, fließt der feine Orschwiller Sylvaner Weißwein aus Frankreich ins Glas. Er wurde trocken ausgebaut und macht daraus im Bukett keinen Hehl. Frische und Fruchtigkeit dominieren bei dem Weißwein aus dem Elsass. Der Orschwiller Sylvaner duftet nach leichtem Gartenobst und gelben Früchten, wobei man zudem einen floralen Beiklang von Holunderblüten vernimmt. Der Wein aus der Alsace begeistert im Aroma zudem mit dezenter Säure. Er wirkt eher reif und elegant als jugendlich temperamentvoll.

Details

Weinart
Weißwein
Alkoholgehalt
12 %
Allergene
enthält Sulfite
Jahrgang
2017
Geschmack
trocken
Füllmenge
0,75 l
Restsüße
3,7 g/l
Serviertemperatur
8-10 °C
Verschluss
Naturkorken
Abfüller
Cave Vinicole Les Faîtières, 4 Route du Vin, 67600 Orschwiller, Frankreich

Fruchtige Verführung im Geschmack

Der Orschwiller Sylvaner Weißwein der ehrgeizigen Elsässer Weinkellerei sollte weder unterschätzt noch überschätzt werden. Seine mittlere Säure ist gut eingebunden. Dasselbe gilt für die allgegenwärtige, doch nicht aufdringliche Mineralik. Der trockene Orschwiller Sylvaner Wein aus der Alsace kombiniert einen blumigen Unterton mit aufrichtig fruchtigen Hauptnoten, die an Steinobst und nicht so sehr an Zitrusfrüchte erinnern. Gönnt man sich den kraftvollen, doch nicht zu intensiven Orschwiller Sylvaner, sollte man ihm ungeteilte Aufmerksamkeit schenken. Er ist für sein Terroir typisch, ebenso wie die Grand Cru Weine vom Weingut Cave Vinicole Les Faîtières in der Weinbauregion Alsace.

Von Anfang bis Ende ein angenehm zu trinkender Weißwein

Entscheidet man sich für den Orschwiller Sylvaner Wein aus dem Weinbaugebiet Elsass, wird man es nicht bereuen. Bis ins Finish hinein gibt sich der Weißwein fruchtig und blumig mit einem mittleren Körper. Präsent und gediegen, harmonisch und lebhaft, nimmt er von sich ein. Am besten genießt man den Orschwiller Sylvaner Weißwein bei einer Trinktemperatur von 9 °C, womit er es kühler mag als die übrigen Weine des Herstellers wie der Riesling und der Gewürztraminer bei 12 °C. Kennzeichnend für den Orschwiller Sylvaner ist, dass er prima zu Schalentieren und Fisch passt. Ebenso macht es Sinn, den sortenrein gekelterten Weißwein aus der Rebsorte Sylvaner zu Vorspeisen oder Salaten zu trinken. Wer mag, kombiniert ihn mit Quicke, Pasteten, gegrilltem Fisch oder Käse.

Elsässer Weißwein mit vorbildlicher Persönlichkeit

Zwar ist dies kein Grand Cru Wein, doch der Orschwiller Sylvaner Weißwein weiß sein Terroir zu ehren und geizt weder mit Selbstbewusstsein noch mit sortentypischen Aromen. Er wurde reinsortig zu 100 % aus Sylvaner gekeltert - also aus einer wenig aromatischen Rebsorte, die vor allem in Deutschland und den benachbarten Regionen (im Westen) wie der Alsace angebaut werden. Sylvaner mag weniger bekannt sein als Riesling und Grüner Veltliner, doch in ihm schlummert ein großes Potenzial, das der Orschwiller Sylvaner eindrucksvoll vor Augen führt. Er ist ein mehrfacher Goldmedaillengewinner beim Concours Général Agricole Paris und hat schon allein aus diesem Grund Anerkennung verdient.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikel bewerten