TrustedShops

Gérard Bertrand

Inhaber
Familie Bertrand
Kellermeister
Gérard Bertrand
Rebfläche
350 ha
Land
Frankreich Frankreich
WOWAS-Tipp
Fl
Frankreich   Languedoc-Roussillon
Gérard Bertrand
9,89
je Flasche/n, 13,19 € pro 1 l
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
Gérard Bertrand Côte des Roses Rose Languedoc AOP
Gérard Bertrand Côte des Roses Rose Languedoc AOP

Wissenswertes zum Weingut Gérard Bertrand

Nicht immer verbirgt sich hinter einer Weinmarke ein einzelnes Weingut, das die Produkte unter dem Firmennamen zugänglich macht. So gibt es auch Winzergenossenschaften und Firmengruppen. Man nehme nur einmal die Firma Gérard Bertrand, die bei so manch einem feinen Wein aus Frankreich die Finger im Spiel hat. Das Weingut Gérard Bertrand an sich gibt es nicht. Vielmehr deckt das Angebot mehrere Weinbauregionen und Weinkellereien ab.

Traditioneller französischer Wein aus mehreren Weinbaugebieten: Gérard Bertrand Wein

Das Unternehmen Gérard Bertrand befindet sich in Familienhand. Schon seit vier Generationen widmet sich die Familie Bertrand dem Weinbau. 1975 erbte der namensgebende Gérard Bertrand den Betrieb von seinem Vater Georges Bertrand und legte damit den Grundstein für die heute so bekannten und beliebten Weine von Gérard Bertrand. Mehr als ein Jahrzehnt lang hatte er Seite an Seite mit seinem Vater das Handwerk erlernt, wobei ihm die Liebe zum Wein in die Wiege gelegt wurde. Inzwischen treten Mathias und Emma wiederum in seine Fußstapfen. Eines der Weingüter im Besitz der Dachmarke ist das Château de Villemajou, wobei das in den 90er-Jahren etablierte Weinunternehmen sich für den Gerard Betrand Wein nicht auf die eigenen Erträge und auch nicht auf ein Weinbaugebiet beschränkt. Das Château Laville Bertrou und die Domaine de Cigalus machen gemeinsam mit den folgenden Weingütern das Sortiment an Wein von Gerard Bertrand komplett: Domaine de l'Aigle, Château la Soujeole, Château la Sauvageonne, Clos du Temple, Clos d'Ora , Domaine de l'Estagnère, Château des Karantes, Château des Deux Rocs, Cap Insula, Château Aigues-Vives Château de Tarailhan und seit 2002 Château l'Hospitalet, das im Naturpark von La Clape gelegen ist.

Award-verdächtige Weine von Gerard Bertrand

Ob Rotwein oder Weißwein oder doch lieber Roséwein - das herrlich breit gefächerte Produktportfolio von Gérard Bertrand Wein bietet für jede Vorliebe und jeden Anlass etwas Passendes. Feinster Genuss aus der südlichen Küstenregion Languedoc-Roussillon dominiert, ergänzt durch klassische Landweine aus Pays d'Oc. Hohe Qualität zieht sich wie ein roter Faden durch das Angebot an Gérard Bertrand Wein aus dem Languedoc und den übrigen Regionen. Mit Sitz in Narbonne aus verschreibt sich der Weinmacher vor allem solchen Weinen, die ihr jeweiliges Terroir zum Ausdruck bringen. Wein vom Weingut Gérard Bertrand wird daher meist sortenrein gekeltert. Es ist z. B. französischer Rotwein aus Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah oder Grenache oder französischer Weißwein aus Chardonnay oder Sauvignon Blanc erhältlich. Dabei darf französischer Roséwein von Gérard Bertrand nicht fehlen, den es ebenfalls in überraschend vielen Varianten zu entdecken gibt. Gesondert von den allseits beliebten Klassikern sollte man die Weine vom Weingut Gerard Bertrand betrachten, die in der Produktlinie Prima Nature zusammengefasst werden. Hier ist der Name Befehl, denn die Weine aus dem ökologischen Weinbau sind als organisch zertifiziert. Es wird bei solchem nachhaltig produziertem Wein von Gérard Bertrand auf Sulfide verzichtet und er richtet sich nicht zuletzt an Veganer. Die Gruppe Gérard Bertrand hat vor einigen Jahren auf den biologisch-dynamischen Weinbau umgestellt und schafft es bei all den hohen Ansprüchen, alltagstaugliche französische Weine aus Pays d'Oc oder Languedoc anzubieten. Kreativität und Kühnheit sind Teil der Unternehmensphilosophie.

Preisspanne
€ -
 Weinkritiker
Filter öffnen