TrustedShops
Felsengartenkellerei Besigheim
Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé
Deutschland
Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé
Deutschland
Artikelnummer
30059
30059

Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé


2021-08-03
4,49
je Flasche/n, 5,99 € pro 1 l
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
Lieferzeit:
1-3 Werktage
Flaschen Fl

Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé

Für den wunderschön schillernden Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé Wein aus Deutschland spricht, dass er mit seinen Reizen nicht geizt. Schon im Aroma umgarnt er die Sinne mit seinem zugänglichen Charme. Das fruchtbetonte Bukett erinnert an Waldfrüchte und vor allem an reife Erdbeeren. Damit lässt der beinahe prickelnde Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé das Wasser im Mund zusammenlaufen. Einsteiger fühlen sich bei dem Charmeur ebenso wohl wie Kenner.

Details

Artikelnummer
30059
Hersteller
Felsengartenkellerei Besigheim
Weinart
Roséwein
Alkoholgehalt
11,0 %
Allergene
enthält Sulfite
Jahrgang
2019
Geschmack
halbtrocken
Bestes Trinkfenster
ganzjährig
Füllmenge
0,75 l
Restzucker
16,3 g/l
Serviertemperatur
8-10 °C
Säuregehalt
6,3 g/l
Verschluss
Schraubverschluss
Abfüller
Felsengartenkellerei Besigheim eG, Am Felsengarten 1, 74394 Hessigheim, Deutschland
Allergene
Enthält Sulfite
Frage zum Produkt

Fruchtige Frische

Man darf sich beim Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé Wein aus Württemberg auf eine frische und saftige Fruchtigkeit freuen. Erdbeeren und andere rote Früchte zeigen sich von der reichen Seite. Der in sich stimmige, unkomplizierte und dabei doch hochwertige Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé ergänzt dies mit einem feinen Säure-Süße-Spiel. Er fesselt auf der einen Seite die Aufmerksamkeit und lädt auf der anderen Seite zum Entspannen ein. Das Trinkerlebnis mündet in ein ausgewogenes, vollmundig fruchtiges Finale mit einer zarten Säure. Der Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé bleibt angenehm in Erinnerung und wirkt wie ein leichter Brut.

Im Sommer super

Vor allem bei sommerlichem Wetter kann der Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé sein Charisma entfalten, aber im Grunde stellt er eine saisonal unabhängige Verführung dar. Am besten probiert man den deutschen Rosewein als Speisebegleiter aus, gern bei einer kühlen Trinktemperatur von 8 bis 10 °C. Der feinherbe, weder zu süße noch zu trockene Felsengartenkellerei Junge Cuvéeschmiede Rosé mag das Pairing mit leichter Kost. Seine Cuvée setzt sich aus gar nicht einmal so oft zum Einsatz kommenden Rebsorten wie Cabernet Dorsa und Acolon zusammen. Ebenso empfehlenswert ist der Rotwein derselben Produktlinie der Winzergenossenschaft.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und hilf Anderen bei der Kaufentscheidung:

Artikel bewerten
Das könnte Ihnen auch gefallen

Ähnliche Artikel