Syrah

WOWAS-Tipp
USA   Kalifornien
Rancho Zabaco
13,50
je Flasche/n, 18,00 € pro 1 l
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
Zinfandel Sonoma County Rancho Zabaco Heritage Vines 2016
Zinfandel Sonoma County Rancho Zabaco Heritage Vines 2016

Allgemeines zur Rebsorte Syrah

Manchmal hören Rebsorten in der Neuen Welt und der Alten Welt auf andere Namen. Ein Beispiel hierfür ist Zinfandel, in Europa bzw. vor allem in Italien Primitivo genannt. Auch die Rebsorte Shiraz kennt man in unseren Breitengraden unter einer anderen Bezeichnung: Wir sprechen von der Rotweinsorte Syrah, speziell in Bezug auf feinen Rotwein aus Frankreich. In jenem Land liegen auch die Wurzeln der Rebsorte Syrah, die auf Mondeuse Blanche und Dureza zurückzuführen ist. Es besteht eine Verwandtschaft mit Rebsorten wie Pinot Noir (Spätburgunder), Marzemino, Teroldego und Lagrein. Man sollte die Rebsorte Syrah jedoch nicht mit Petite Sirah verwechseln. Die aus dem Rhône-Tal stammende Rotweinsorte Syrah bzw. Shiraz besitzt dunkle, schwarze Trauben mit dünnhäutigen Beeren von mittlerer Größe. Sie gilt als ertragreich und recht spät austreibend, dafür jedoch auch als empfindlich und anspruchsvoll. Am besten baut man die Rebsorte Syrah in den besten Lagen an, wo sie ausreichend Feuchtigkeit und warme Temperaturen ohne zu viel oder zu wenig Sonnenschein erhält.

Rotwein aus Syrah

Französischer Rotwein aus der Rebsorte Syrah sollte ein wenig gesondert von Rotwein aus Shiraz und Ländern wie Australien oder Südafrika betrachtet werden. Auch vom Anbau und der Verarbeitung in Südamerika sowie Amerika hebt sich der französische Syrah Rotwein ab, denn er wird in seinem Heimatland nur selten sortenrein verarbeitet. Stattdessen bevorzugt man in Weinbauregionen wie Côtes du Rhône die Cuvées, bei denen Rotwein aus Syrah noch weitere Rebsorten wie beispielsweise Grenache umfasst. Insbesondere der legendäre Châteauneuf-du-Pape ist erwähnenswert. Aber auch in Kalifornien, am südafrikanischen Westkap oder in manchen Weinbaugebieten in Spanien sind Rotweincuvées mit der Rebsorte Syrah üblich. Deutliche Tannine, ein südländisches Temperament und ein kräftig fruchtiger Geschmack zeichnen den Rotwein aus Syrah aus dem Rhône-Tal aus. Er wirkt meist voll und rund, recht facettenreich und warm mit einem mineralischen Beiklang. Man trinkt Syrah Rotwein gern im Winter.

Preisspanne
€ -
Filter öffnen