Petite Sirah

WOWAS-Tipp
Fl
USA   Kalifornien
Michael David Winery
13,90
je Flasche/n, 18,53 € pro 1 l
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
6th Sense Syrah Lodi
6th Sense Syrah Lodi

Allgemeines zur Rebsorte Petite Sirah

Erstaunlich viele Rebsorten stammen ursprünglich aus Frankreich, werden dort aber nur mehr im kleinen Stil kultiviert und feiern stattdessen in den Ländern der Neuen Welt Erfolge. Das gilt auch für die Rebsorte Petite Sirah, die man nicht mit Syrah verwechseln sollte. Sie wurde als Durif in der französischen Weinbauregion Provence entdeckt. Ihren eigentlichen Namen verdankt sie dem Landarzt François Durif, der sie gegen Ende des 19. Jahrhunderts einer Selektion und Vermehrung unterzog. Erst rund ein Jahrhundert später wurde zweifelsfrei geklärt, dass es sich bei der kleinbeerigen Rotweinsorte Petit Sirah um eine spontane Kreuzung aus Syrah und Peloursin handelt.

Rotwein aus Petite Sirah

Die Rebsorte Petite Sirah neigt ein wenig zur Fäulnis, weshalb sie sich in heißeren Gebieten wohlfühlt. Rotwein aus Frankreich wird hieraus kaum mehr gekeltert. Lediglich in der Provence verarbeitet man noch rund 500 ha der Rotweinsorte Durif unter der Appellation Palette. In Kalifornien hielt die Rebsorte schon vor mehr als 100 Jahren Einzug, und es ist nach wie vor interessanter amerikanischer Rotwein aus der Rebsorte Petit Sirah erhältlich. Im geringen Stil baut man die Rotweinsorte Petite Sirah darüber hinaus in Südafrika, Australien und Südamerika (Chile und Brasilien) an. Rund um den Globus beschränkt sich die Gesamtrebfläche auf knapp 3.000 ha, doch man sollte den fast tintenfarbigen, vollmundigen und vergleichsweise vielschichtigen Rotwein aus der Rebsorte Petit Sirah nicht unterschätzen. Eine angenehme Frische, ein tolles Säurespiel und ein hoher Tanningehalt zeichnen den Petite Sirah Rotwein aus Amerika aus. Es bietet sich an, die Rebsorte mit Shiraz zu vermählen oder in anderen Cuvées zu verwenden. Außerdem macht der Ausbau im Barrique Sinn, wenn es kalifornischer Rotwein aus Petite Sirah sein soll. Beeren, dunkle Kirschen, Holunder und Pflaumen prägen meist das Bouquet von Petite Sirah Rotwein aus Kalifornien, der durchaus auch sortenrein gekeltert werden kann und dann mit samtiger Weichheit überzeugt.

Filter öffnen