Farnese Vini Srl
Gran Sasso Sangiovese Black Label
Italien
Gran Sasso Sangiovese Black Label
Italien
Artikelnummer
10234
10234

Gran Sasso Sangiovese Black Label


Herkunft
Rebsorte
2019-11-17
6,90
je Flasche/n, 9,20 € pro 1 l
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
Lieferzeit:
1-3 Werktage
Flaschen Fl
Herkunft
Rebsorte

Gran Sasso Sangiovese Black Label

Mit einer wunderschönen Farbe von dunklem Granatrot samt violetten Reflexen betört der Gran Sasso Sangiovese Farnese Rotwein aus Italien das Auge. Dazu passt sein selbstbewusstes, sinnliches Aroma. Man vernimmt im typischen Bukett Noten von Brombeeren und schwarzen Kirschen. Zu den herzhaften dunklen Früchten gesellt sich eine erstaunliche Intensität, wobei der Gran Sasso Sangiovese Farnese Wein der Weinkellerei darüber hinaus eine gehörige Portion Charme mitbringt.

Passt zu

Rind, Pasta

Details

Weinart
Rotwein
Alkoholgehalt
13,0 vol. %
Allergene
enthält Sulfite
Jahrgang
2018
Geschmack
trocken
Bestes Trinkfenster
Winter , Herbst
Farbstoff
nein
Füllmenge
0,75 l
Restsüße
7,6 g/l
Serviertemperatur
15-18 °C
Säuregehalt
5,5
Verschluss
Naturkorken
Hersteller
Farnese Vini Srl, Via dei Bastioni, 34, 66026 Ortona CH, Italien

Fruchtige Kraft im Geschmack

Auch am Gaumen weiß sich der Gran Sasso Sangiovese Farnese Rotwein zu behaupten. Er lässt an Früchte wie Kirschen, Pflaumen und Waldfruchtmarmelade denken. Zum beerigen Haupteindruck gesellt sich allmählich eine dezente Süße, wobei der Gran Sasso Sangiovese Farnese Rotwein aus dem Weinbaugebiet Abruzzo trocken ausgebaut wurde. Als Landwein der Appellation Terre di Chieti in den Abruzzen kombiniert er Ausdrucksstärke und Selbstbewusstsein mit Raffinesse. Ab und zu vernimmt man beim Gran Sasso Sangiovese Farnese einen Unterton von Eiche mit sanfter Würze. Das fruchtbetonte Trinkerlebnis wird durch einen mittleren Körper und eine herrliche Weichheit ergänzt. Der sortenrein gekelterte Gran Sasso Sangiovese Farnese Rotwein ist jetzt trinkfertig und weiß auch Einsteiger von sich einzunehmen.

Grandioser Rotwein aus den Abruzzen

Der Gran Sasso Sangiovese Farnese Rotwein basiert zu 100 % auf der Rebsorte Sangiovese. Die Trauben wurden auf etwa 5 °C herabgekühlt und dann zwei bis drei Tage lang in Stahltanks auf den Schalen mazeriert. Anschließend ging es an die alkoholische Gärung, die bei einer Temperatur von 22 bis 23 °C rund zwölf Tage dauerte. Der Ausbau des Gran Sasso Sangiovese Farnese erfolgte sowohl in Edelstahltanks als auch vier bis sechs Monate in amerikanischen Eichenfässern. An der Anzahl der Auszeichnungen gemessen befindet sich der Gran Sasso Sangiovese Farnese IGT der Weinkellerei an 5. Stelle bei Wein aus seiner Weinbauregion, was bei all der Konkurrenz wirklich Grund zu Lob ist. Speziell bei Mundus Vini erhielt er wiederholt Silber und Gold, und vom Falstaff-Magazin gab es 89 Punkte. Am besten genießt man den Gran Sasso Sangiovese Farnese Rotwein bei einer Trinktemperatur von 16 bis 18 °C zu deftigen Vorspeisen oder zu Fleischgerichten. Wer mag, genießt ihn als Aperitif vor der Mahlzeit. Das Weingut aus Ortona bewirbt den Wein als "Edizione Limitata", also als limitierte Sonderedition.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikel bewerten