Famille Perrin - Chateau de Beaucastel
Famille Perrin "La Gille"
Frankreich
92 Punkte
Wine Spectator
Silber Punkte
Indy International Wine Competition
Famille Perrin "La Gille"
Frankreich
Artikelnummer
10242
10242

Famille Perrin "La Gille"


Herkunft
Rebsorten
Prämiert
2020-04-10
21,90
je Flasche/n, 29,20 € pro 1 l
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
Lieferzeit:
1-3 Werktage
Flaschen Fl
Herkunft
Rebsorten

Famille Perrin "La Gille"

Mit einer intensiven Farbe und einer unwiderstehlichen Mischung aus Kraft und Eleganz macht sich der Famille Perrin "La Gille" Rotwein aus dem Rhônetal beim Genießer beliebt. Das aussagekräftige Aroma wirkt offenherzig und aufrichtig, wobei der AOC-Wein aus dem Weinbaugebiet Gigondas allmählich immer finessereicher wird. Das fruchtige Bukett weckt die Lust auf mehr. Man vernimmt im Aroma Erdbeeren und einen Hauch von marmeladiger Süße, wobei der Famille Perrin "La Gille" ein trockener französischer Rotwein ist.

Momente

Passt zu

Details

Artikelnummer
10242
Hersteller
Famille Perrin - Chateau de Beaucastel
Weinart
Rotwein
Alkoholgehalt
14,5 %
Allergene
enthält Sulfite
Jahrgang
2017
Füllmenge
0,75 l
Verschluss
Naturkorken
Klassifizierung
AOP
Abfüller
Chateau de Beaucastel, Chemin de Beaucastel, 84350 Courthezon, Frankreich

Fruchtige Geschmacksexplosion

Der marmeladig fruchtige Famille Perrin "La Gille" Rotwein vom Weingut Château de Beaucastel hat weder zu viel noch zu wenig zu bieten. Reife Erdbeeren und eine delikate Süße kennzeichnen den zugänglichen, doch temperamentvollen Wein aus dem südlichen Rhône-Tal. Der Famille Perrin "La Gille" schafft es, einerseits Muskelkraft und Reichhaltig zu offenbaren und andererseits doch auch verspielt und elegant zu sein. Neben den roten Früchten vernimmt man gegen Abgang hin eine orientalische Würze. Der gut strukturierte Famille Perrin "La Gille" Gigondas Rotwein überrascht ab und zu sogar mit einem blumigen Hauch, der an Veilchen denken lässt. Schwungvolle Tannine, ein mittlerer Körper und ein mineralisches Finish kennzeichnen den AOC-Wein der berühmten, familiengeführten Weinkellerei Famille Perrin.

Ein Rotwein, der keine halben Sachen macht

Mit dem Famille Perrin "La Gille" Rotwein gönnt man sich einen Geheimtipp voller Potenzial. Die Cuvée basiert auf den Rebsorten Syrah und Grenache, wobei das Terroir in Gigondas sich von den benachbarten Appellationen unterscheidet. Die separat vinifizierten Trauben wurden in Stahltanks und Holzbottichen vergoren und erfuhren einen kurzen Ausbau im Barrique, bevor der Famille Perrin "La Gille" seinen Weg auf den Markt fand. Der fulminante Rotwein kann bei einer Trinktemperatur von 13 bis 18 °C als Speisebegleiter genossen werden. Er liebt das Pairing mit Trüffeln, Lamm, Kottelet oder deftigen Schupfnudeln. Von Wine Spectator erhielt der Famille Perrin "La Gille" Wein 92 Punkte, und bei der Indy International Wine Competition gewann er Silber.

92 Punkte
Wine Spectator
Silber Punkte
Indy International Wine Competition

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikel bewerten