Chilenischer Wein - Eine Klasse für sich

Chile ist der Weinexporteur Nummer 1 aus dem südamerikanischen Raum, und zurecht stolz auf diese führende Position. Chilenischer Wein hat sich rund um die Welt einen exzellenten Ruf erarbeitet und wird am besten als Klasse für sich betrachtet. Der Weinbau in Chile wird von den außerordentlichen klimatischen Voraussetzungen - warme Tage, kühle Nächte - begünstigt. Das wussten damals schon die spanischen Besatzer, welche die Kultivierung von Weinstöcken in Gang brachten. Der chilenische Weinbau blickt auf eine lange Tradition zurück, denn seine Anfänge lassen sich auf die Mitte des 16. Jahrhunderts zurückdatieren. Moscatel, Albilho, Torontel und País waren die damals ersten kultivierten Rebsorten.

Filter öffnen