Bodegas Catena Zapata

Inhaber
Nicolás Catena
Kellermeister
Lucía Vaieretti, Ernesto Bajda, Alejandro Vigil
WOWAS-Tipp
Argentinien   Mendoza
Bodegas Catena Zapata
Alter Preis: 8,49 €*1
7,89
je Flasche/n, 10,52 € pro 1 l
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
Alamos Torrontés 2018
Alamos Torrontés 2018

Wissenswertes zum Weingut Catena Zapata

Wein aus Argentinien scheint im Vergleich zu den europäischen Klassikern recht neu zu sein, doch es gibt durchaus alteingesessene Hersteller hiervon. So ist das familiengeführte Weingut Bodega Catena Zapata bereits seit über 100 Jahren aktiv. Es hat sich auf feine Weine aus Mendoza spezialisiert, dem größten und bekanntesten Weinbaugebiet des südamerikanischen Landes. Die Weinkellerei Catena Zapata mit dem Adrianna Vineyard kümmert sich um die Produktserie Alamos, die sowohl Rotwein als auch Weißwein umfasst.

Höhenlagen und Rebsortenweine: das Erfolgsrezept beim Weingut Catena Zapata

Was vor knapp einem Jahrhundert begann, ist noch heute Familiensache, und das ist mit ein Grund für den Erfolg der Firma Catena Zapata mit Sitz in Luján de Cuyo innerhalb der Provinz und Weinbauregion Mendoza. Tradition trifft auf Moderne und Innovation, vor allem da derzeit eine Frau die Zügel in der Hand hält. Lucía Vaieretti kam schon von Kindesbeinen an mit dem Weinbau in Berührung. Ihre Familie widmet sich der Thematik seit mehr als 40 Jahren, und gemeinsam mit ihren Brüdern und Schwestern sowie Eltern half sie tatkräftig mit. Die Liebe zum Wein diente als Motivation, ihr Handwerk professionell zu erlernen. Lucía Vaieretti studiert Önologie im Don Bosco Institut, das zu den prestigereichsten seiner Art in ganz Südamerika gehört. Seit zwölf Jahren stellt sie für die Weinkellerei Catena Zapata eigenen Wein her, und seit 2016 ist sie die Leiterin der Marke Alamos. Sie hat sich zu diesem Zweck mit ihrem Mann Rodrigo Calatayud ? der seines Zeichens ebenfalls Winzer ist und ihr zur Seite steht ? im Uco Valley in Mendoza niedergelassen. Ihre vier Töchter sind zwar noch jung, entdecken aber schon ihre Liebe zum Wein. Wie die Mutter, so wohl auch die Töchter?

Das Weingut Alamos, als "Grand Cru Südamerikas" gelobt, baut darauf auf, dass eine der Gründerfamilien des argentinischen Weinbaus einst die Wurzeln für den Betrieb legte, und dass Generation um Generation der nachfolgenden Familienmitglieder es ihnen nachtaten. Nicolás Catena ist der derzeitige Inhaber der Weinkellerei Alamos. Er ehrt die damaligen Prinzipien und bringt dabei doch auch Neues in die Produktion ein. Das Weingut Catena Zapata mit Sitz in der Subzone Agrelo profitiert davon, dass es in schwindelerregenden Höhen am Fuße der Anden angesiedelt ist. Die Weinberge in Höhenlagen von 1.500 bis 3.000 m werden von viel Sonnenlicht, fruchtbaren Böden und Temperaturschwankungen beeinflusst. Charakteristisch für den Familienbetrieb ist, dass man das Anwesen in Anlehnung an die Maya in einer Art Pyramidenform angelegt hat. Gegründet wurde das Weingut Bodega Catena Zapata 1902 von einem italienischen Einwanderer namens Nicola Catena. Er vererbte das Unternehmen an seinen Sohn Domingo. Dessen Sohn Nicolás ist gegenwärtig gemeinsam mit seiner Tochter Laura Catena für Alamos Wein verantwortlich. Nicolas Catena war einer der Pioniere beim argentinischen Weinbau. Man hat es teilweise diesem "Decanter Man of the Year" und Feinschmecker-Award-Gewinner zu verdanken, dass sich der europäische Stil durchsetzte und das Mendoza zu einem Hauptanbaugebiet von Malbec wurde.

Hoch bewerteter Catena Alamos Wein aus Südamerika

Wein von Catena Zapata wird größtenteils unter dem Markennamen Alamos vermarktet und stammt fast immer aus Mendoza. Das Hauptaugenmerk liegt auf den sortenrein gekelterten Rotweinen und Weißweinen mit einem zeitgenössischen Flair, viel Aussagekraft und einem fruchtigen Profil. Wer sich nach Alamos Rotwein vom Weingut Catena Zapata sehnt, sollte sich das Flaggschiff Malbec nicht entgehen lassen. Der Cabernet Sauvignon ist ebenfalls sortentypisch. Soll es lieber Alamos Weißwein von Catena Zapata sein, haben die Abfüllungen Chardonnay und Torrontés reichlich Aufmerksamkeit verdient. Alamos Weine richten sich an Einsteiger wie Kenner und dürfen sich regelmäßig auf Bewertungen von mehr als 80 oder 90 Punkten freuen.

Filter öffnen